Buchungshotline Tel.: 0221 9763531
täglich bis 21 Uhr

Jamaica - eine der schönsten Karibikinseln

Die Geschichte des Tourismus auf steht heute in voller Blüte. Doch das war nicht immer so. Grund dafür ist, dass es nicht immer möglich war auf dieser Karibikinsel Urlaub zu machen. Denn die "Insel der Quellen", die einst Christoph Kolumbus entdeckte im Jahr 1494, ist nicht nur von Meer umgeben, sondern auch fruchtbar durch die Flüsse, die die Insel umfließen. Die Menschen in Jamaica sind stark abhängig vom Tourismus. Es gibt auch viele Pauschalreisen, die in diese Karibikrepublik angeboten werden. Doch nicht nur der Strand lockt hier, sondern auch die vielen Sehenswürdigkeiten der Insel. Hierzu gehören auch die vielen Kolonialbauten aus der Zeit, als die Engländer Jamaica zu ihrer Kronkolonie erklärt hatten.

Beste Reisezeit

Jamaica, das zu den größeren Westindischen Insel gehört, liegt südlich von Kuba und westlich von Haiti. Die Temperaturen liegen hier im Durchschnitt bis 30 °C. Reisen auf die Insel ist abgesehen von der Hurrikansaison das ganze Jahr über. Diese zieht in den Monaten August bis November über das Land. Das bedeutet Pauschalreisen in den Sommerferien sind nicht so ideal. Doch eine Reise nach Jamaica - auf eine Insel, auf der es viele Palmen am Strand gibt - lohnt sich zum Beispiel an Weihnachten. Die Zeit von Dezember bis April wird daher auch als ideale Reisezeit bezeichnet.

Wandern in den Blue Mountains

Wer einen Pauschalurlaub in Jamaica gebucht hat, der verbringt diesen in der Regel am Strand. Doch auch Rundreisen kann man unternehmen. Denn ein Jamaica Urlaub ist kein Kurzurlaub und man findet jede Menge Zeit noch neben dem Entdecken der Insel beim Wandern - zum Beispiel durch die Blue Mountains - eine Menge zu erleben. Denn gerade die Blue Mountains halten beeindruckende Landschaften parat. Auf diese Weise werden die Singlereisen oder die Familienurlaube zu einer perfekten Mischung aus Abenteuer und Erholung. Gerade in diesen Landschaften werden dem Urlauber einmalige Einblicke und Kontakte zu den Einheimischen geboten.