Buchungshotline Tel.: 0221 9763531
täglich bis 21 Uhr

Sri Lanka - Urlaub im Teeparadies

Urlaub machen in Sri Lanka - das war ab ca. Mitte der 1980er Jahren bis 2009 fast undenkbar. Denn auf Sri Lanka tobte mehr als drei Jahrzehnte lang ein Bürgerkrieg zwischen Regierungstruppen und Tamilen, einer Volksgruppe, die den Norden und den Osten der Insel für sich beanspruchte. Solange wie der Konflikt dauerte war an Pauschalreisen insbesondere ins Hochland hin zu den berühmten Teeplantagen nicht zu denken. Und auch im Süden und Südwesten, wo sich die Traumstrände der Insel befinden, gab es immer wieder Anschläge. Heute können auch Reisen in die früheren Konfliktgebiete im Norden und Osten unternommen werden. Die touristische Infrastruktur dort ist allerdings noch nicht so gut ausgebaut wie im Süden.

Anreise und Nachtleben

Wer eine Reise nach Sri Lanka unternehmen möchte und entsprechende Singlereisen oder Familienreisen in den Sommerferien gebucht hat, der muss mit dem Flugzeug über den Bandaranaike Airport in Katunayaka nahe Colombo anreisen. Theoretisch ist auch eine Anreise mit der Bahn, mit dem Auto oder dem Bus über Südindien möglich. Von Madras aus gehen regelmäßige Fährverbindungen aus. In die Touristenorte im Süden geht es dann weiter mit Bussen. Gerade als Single sollte man bedenken, dass Sri Lanka noch kein großartiges Nachtleben bieten kann. Allerdings gibt es in Colombo die Möglichkeit Clubs oder Bars zu besuchen. Für alle Urlauber gibt es an den Stränden aber häufig das Angebot Strandpartys zu besuchen. Gespielt wird dort Reggae, die Lieblingsmusikrichtung der Menschen auf Sri Lanka.

Beste Reisezeit

Sri Lanka ist eine Urlaubsland, das man eigentlich das ganze Jahr über besuchen kann. Allerdings sollte man den Monsun beachten - ein Wetterphänomen, das schon einige Auswirkungen auf die Anzahl der Flugreisen hat, die gebucht werden und auch ob man eine Sparreise bekommen kann oder nicht. Dabei sind die Reiseziele im Süden von Sri Lanka mit den schönen Stränden im April, Mai und Oktober und November häufig von heftigem Regen betroffen. Reisen buchen in den Sommerferien ist daher kein Problem, sondern ideal.