Buchungshotline Tel.: 0221 9763531

Florida – von Miami durch die Everglades nach Fort Meyers oder Naples

Florida

Florida sehenswertes und Erholung genießen Im Rahmen dieser kleinen Etappe durch Florida gibt es allerdings eine geballte Ladung an interessanten Sehenswürdigkeiten. Für Miami sollte man 2 – 3 Tage einplanen und ein Hotel an der South Beach buchen. Von dort aus hat man einen guten Ausgangspunkt zum weltberühmten Ocean-Drive, dem Art-Deco-Viertel und einigen schönen kleinen, aber edlen, Läden, die im krassen Gegensatz zu den riesigen Shopping-Malls stehen.  All das kann man vom Hotel aus zu Fuß über den kilometerlangen Sandstrand und den Boardwalk aus Holzplanken erreichen. Für den zweiten Tag bietet sich auf jeden fall ein Besuch des Hafens „Port o Miami“ an. Auch dort gibt es viel zu sehen: den Kreuzfahrthafen, von dem aus die großen Kreuzfahrtschiffe in Richtung Karibik auslaufen. Das Shopping- und Restaurant-Viertel im Hafen mit vielen Kunst- und Musikdarbietungen bietet ein wenig Platz zum verweilen. Von dort aus kann man auch für wenig Geld eine Hafenrundfahrt buchen, bei der man nicht nur Seehunde und Delfine sieht sondern auch an den Villen der Hollywoodstars, der Reichen und Schönen vorbeifährt.  Sollte ein weiterer Tag in Maimi zur Verfügung stehen, ist der Financal-District sicher genau so sehenswert, wie das kubanische Viertel. Innerhalb der Innenstadt kann man zum Teil auch kostenlos die Moon-Rail (Schwebebahn) nutzen und jeweils dort zu und aussteigen wo man möchte.

Für die Fahrt von Miami nach Fort-Meyers oder Naples benötigt man einen Tag, der abweslungsreicher nicht sein kann. Fahren Sie nicht über den Highway (er ist zwar schneller aber man sieht gar nichts) sondern über die Bundesstrasse 41. Den ersten Stop sollten sie dann in